­

3D

  Beschreibung
2D- und 3D- Hochfrequenz-Verschweißung
Wasserdichte ORTLIEB-Produkte werden nicht genäht oder geklebt, sondern die für eine Tasche notwendigen Teile werden in einem Hochfrequenzschweißverfahren fest miteinander verbunden. So wird eine wasserdichte und extrem lange haltbare Verbindung ermöglicht.
  Unterschiede
Im Unterschied zur 2D-Verschweißung bei flachen Produkten (Kartentaschen, Dokumentenbeutel), die aus Oberseite und Unterseite bestehen, die am Rand miteinander verschweißt sind, werden im 3D-Schweißverfahren dreidimensionale Produkte hergestellt (Radtaschen, Packsäcke).
 

ORTLIEB Radtaschen bestehen z.B. aus 3 Gewebezuschnitten, die miteinander verschweißt werden: Vorderseite (1) und Rückseite (2) werden durch den sogenannten Umfang (3) mittels einer ca. 10mm breiten Überlappnaht miteinander verbunden / verschweißt. Dadurch entsteht ein dreidimensionales Produkt mit Höhe, Breite und Tiefe (z.B. Back-Roller Classic).

  ORTLIEB Packsäcke bestehen aus einem Gewebezuschnitt, der durch eine Naht zu einem Schlauch verschweißt wird, in den anschließend noch der Boden eingeschweißt wird. So erhält man auch hier ein dreidimensionales Produkt.